Wandern auf dem Salten

Der Salten bietet zahllose Wandermöglichkeiten für die ganze Familie, vom einfachen Spaziergang von Verschneid zum Tschaufenhaus bis zum anspruchsvollen Aufstieg von Terlan über den Steig bis nach Tschaufen ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

Vom Schermoser Parkplatz (zwischen Mölten und Flaas) wandern Sie in ca. 2 Stunden auf gut begehbaren Wegen über den Salten zum Tschaufenhaus. 

Von Jenesien (sie starten beim Gasthof Edelweiss ca 2 Stunden oder vom Gasthaus Locher in ca. 1 Stunde) wandern Sie vorwiegend auf Forstwegen durch wunderbare Lärchenwälder bis Sie die Sonnenterasse Tschaufen erreichen. 


Sehenswertes - Tschaufer Weiher

Die Tschaufer Weiher haben etwas sagenhaftes, egal ob im Sommer oder im Winter! Wie eine große Waldlichtung liegen die Weiher inmitten von Lärchenwälder nur 10 Gehminuten vom Tschaufenhaus! Bis auf einen kleinen Bereich, ist der Weiher von Schilf bedeckt, dort wo aber das Wasser zum Vorschein kommt, kann man Frösche, Kaulquappen und Libellen beobachten, speziell für die Kinder ein aufregendes Erlebnis. 

Den Weiher erreichen Sie indem sie vom Tschaufenhaus einfach den Pfad Richtung Salten nehmen, nach einer anfänglichen Steigung erreichen sie schnell den Weiher welcher direkt am Wegrand liegt. 



Sehenswertes - Tschaufer Nock

Der Tschaufer Nock ist von Tschaufen aus in ca. 20 Minuten über Untertschaufen erreichbar. Schon von weiten fasziniert die majestätische Felsformation und der Blick aufs Etschtal und die gegenüberliegenden Berggruppen.

Durch einen märchenhaften Wald kommt man von Untertschaufen in wenigen Minuten auf einem gut ersichtlichen Pfad zu den Felsvorsprüngen, wo man im respektvollen Abstand zum Abgrund den Ausblick genießen kann!

Öffnungszeiten Winter


Wochenende Ganztägig

Ruhetag Montag

Öffnungszeiten Sommer

Kein Ruhetag - ganztägig geöffnet.






Gasthof Tschaufen Kinderreitferien

Familie Ladurner

Tschaufen 4  - 39010 Mölten

Telefon 0471 668235

info@tschaufen.it